Mit russischen Bären ist nicht zu spaßen

Veröffentlicht auf 29 Oktober 2013 um 17:12

Ich mag lieber Eisbären

Die 30 Aktivisten der Umweltschutzorganisation Greenpeace, die am 18. September von russischen Behörden festgenommen wurden, sitzen im Gefängnis von Murmansk, wo sie Angst haben, zu „vergammeln”.

Den Inhaftierten, darunter 14 EU-Staatsbürger, wurde zunächst Piraterie zur Last gelegt, als ihr in den Niederlanden registriertes Schiff Artic Sunrise durchsucht wurde. Nun werden ihnen außerdem „kriminelle Machenschaften” vorgeworfen.

Abonnieren Sie den Voxeurop-Newsletter auf Deutsch

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema