Montenegro ohne Präsident

Veröffentlicht auf 8 April 2013 um 08:51

Cover

Nach der montenegrinischen Präsidentschaftswahl am 7. April erklären sich sowohl der Amtsinhaber Filip Vujanovic als auch der Oppositionskandidat Miodrag Lekic zum Sieger.

Vujanovic (der Demokratischen Partei der Sozialisten Montenegros) beansprucht 51,4 Prozent der Stimmen und behauptet, Lekic habe nur 48,5 Prozent erreicht. Dieser erklärte wiederum, dass 50,3 Prozent der Wähler für ihn gestimmt hätten, und warf seinem Gegner sogleich „einen Staatsstreich“ vor. Miodrag Lekics Wahlbündnis Demokratische Front behauptet, dass etwa vier Prozent der Stimmen „ungültig“ seien. Wie die Tageszeitung berichtet, entspricht dies genau dem Stimmenunterschied zwischen beiden Kandidaten.

Die Zentrale Wahlkommission hat nun 24 Stunden Zeit, um das endgültige Urteil zu fällen. Filip Vujanovic gilt als Favorit. Dabei hat er seine Beliebtheit vor allem seiner Nähe zum Regierungschef und früheren Präsidenten Milo Djukanovic zu verdanken, der seit über zwanzig Jahren als starker Mann Montenegros gilt.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema