Kroll, Le Soir (Brüssel)

Nicht in mein Land

Veröffentlicht auf 9 März 2010 um 14:16

"Kommt nicht nach Belgien. Kauft nichts in Flandern. Kommt nicht..."

Kommt nicht nach Belgien. Es ist kalt. Wir haben keine Jobs mehr. Kein Geld. In den Straßen sind Löcher. Und hier wohnt Michel Daerden.

Der belgische Regierungschef Yves Leterme absolviert gerade eine Rundreise über den Balkan mit dem Ziel, die auswanderungswilligen Einwohner von einer Reise nach Belgien abzuschrecken. Seit Serben und Mazedonier (seit Ende 2009) für die Einreise in den Schengen-Raum kein Visum mehr brauchen, sind mehrere Hundert nach Belgien gekommen, um einen Asylantrag zu stellen.

Zur vorigen Karikatur...

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!