Wo Big Pharma das Gesetz macht

Veröffentlicht auf 22 Oktober 2010 um 12:31

Cover

„Warum ist Aspirin bei uns so teuer?“ titelt die Zeit und erklärt warum die Pharmaindustrie in Deutschland ihre Preise diktiert wie sonst nirgendwo. Der Klassiker Aspirin koste in England 2 Cent, 14 in Tschechien, 20 in Deutschland. Medikamente wie die Antibabypille Yasmin, die Bayer für über 100 Länder weltweit produziert, sind in Deutschland so teuer, das der Markt für Reimporte über beispielsweise Portugal boomt. Laut der OECD geben die Deutschen ein Fünftel mehr für Medikamente aus als der Durchschnitt der anderen Mitgliedsländer.

Zwei Gründe dafür: Deutschland gilt auf Grund seiner Größe als Referenzmarkt, an dem andere Länder ihre Regulierungen orientieren – oft mit niedrigeren Preisen. Daher sei der deutsche Markt und sein Preisniveau für die Unternehmen so wichtig, erklärt eine Verbandsvertreterin der Wochenzeitung. Und dann ist da noch das Preismonopol. Bis heute diktieren die Hersteller patentgeschützter Medikamente den Krankenkassen die Preise“, erinnert die Zeit. Das Zulassungsverfahren ist schnell und einfach. „Solche paradiesischen Zustände für Pillenproduzenten [gibt es] in Europa sonst nur noch auf Malta oder in Dänemark.“ Nach einer Änderung der Lage sieht es nicht aus; die Interessen der „mythischen“ deutschen Pharmaindustrie lägen Politikern immer noch am Herzen, aggressives Lobbying erledige den Rest.

Abonnieren Sie den Voxeurop-Newsletter auf Deutsch

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema