Karikaturen Covid-19 und politische Satire

Zeichnungen zu sieben Corona-Krise-Monaten

Seit dem Auftreten des Coronavirus in China Ende 2019 haben Karikaturisten in der Presse ausführlich über seine Fortschritte, seine Auswirkungen auf unsere Gesellschaften sowie über die von Politikern ergriffenen Maßnahmen berichtet. Hier stellen wir Ihnen die Arbeit von acht dieser Karikaturisten vor, über die die Voxeurop-Mitglieder abgestimmt haben.

Veröffentlicht auf 17 Juli 2020 um 23:45

Seit dem Auftreten des Coronavirus in China Ende 2019 haben die Presse-Karikaturisten weitgehend seine Ausbreitung, seine Auswirkungen auf unsere Gesellschaften und die von Politikern ergriffenen Maßnahmen thematisiert. Wir stellen hier die Arbeit von acht von ihnen vor, die nach einer Abstimmung durch die Mitglieder von Voxeurop ausgewählt wurden.

Die hier präsentierten Pressekarikaturen wurden aus einer Sammlung von 16 Cartoon Movement Zeichnungen ausgewählt, Voxeurops historischem Partner. Die Karikatur von Anne Derennes mit dem Titel Quarantaine : une réflexion sur la liberté (Quarantäne: Eine Reflexion über die Freiheit) hat es auf die Titelseite geschafft, da sie von allen vorgeschlagenen Zeichnungen die höchste Punktzahl erhielt. „Quarantäne und Isolation lassen uns die Freiheit mehr denn je schätzen“, schreibt sie.


Aus Wuhan in China, Arcadio Esquivel (Costa Rica)…


… zum Rest der Welt Amorim (Brasilien).


Einreise nach Europa, Vasco Gargalo (Portugal).


Hart getroffenes Italien, Oleh Smal (Ukraine).


Europäische Union!, Abdelghani Dahdouh (Marokko).


Britische Gelassenheit, Paolo Calleri (Deutschland).


Zweite Welle, Niels Bo Bojesen (Dänemark).

Kategorien

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema