Tschechische Republik

„100 Tage Regierung: 82 „Hinrichtungen““

Veröffentlicht am 18 Oktober 2013 um 12:16

Cover

„Die Expertenregierung unter Jiří Rusnok, die seit zwei Monaten amtiert, ohne das Vertrauen des Abgeordnetenhauses zu besitzen, wütet in den Ministerien wie ein „Invasionskommando“, klagt Mladá fronta Dnes. Der Tageszeitung zufolge fielen bereits 82 hohe Beamte und Führungskräfte in Staatsunternehmen der „Säuberungsaktion“ zum Opfer. Zudem würden die Abfindungen den Staatshaushalt belasten.

Dnes unterstreicht, dass die Tschechische Republik das einzige Land in der Europäischen Union sei, in dem kein Gesetz für den öffentlichen Dienst „Beamte vor Politikern schützt […] und sicherstellt, dass das Personal in den Ministerien nicht bei jedem Regierungswechsel ersetzt wird“.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!
Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Abonnementangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie Journalismus, der nicht an Grenzen Halt macht.

Nutzen Sie unsere Abo-Angebote oder stärken Sie unsere Unabhängigkeit durch eine Spende.

Zum gleichen Thema