Unterstützen Sie den unabhängigen und frei zugängigen europäischen Journalismus mit einer Spende für VoxEurop!

Europawahlen 2019: Das große Puzzle

Das große Puzzle  –
Cartoon movement (Amsterdam)

Die Wahlen zum Europäischen Parlament vom 23.-26. Mai 2019 haben zu einer [Zersplitterung der politischen Vertretung] (http://www.europarl.europa.eu/news/de/press-room/elections-press-kit/8/neue-webseite-des-parlaments-mit-den-ergebnissen-der-europawahlen)geführt: Die beiden großen Parteien – Die Europäische Volkspartei (EVP, 178 Sitze) und die Sozialdemokraten (S&D, 153 Sitze) – haben viele Sitze verloren, während Nationalisten und Euroskeptiker Stimmengewinne verzeichnen konnten (insgesamt 175 Sitze, aber auf mindestens drei Gruppen verteilt). Als Wahlsieger sind auch die Liberalen (105 Sitze) und die Grünen (69 Sitze) zu betrachten. Die Wahlbeteiligung betrug 50,2 Prozent und war damit die höchste seit zwanzig Jahren.

Nun geht es darum, alternative Mehrheiten für die bisher vorherrschende EVP-S&D-Gruppierung zu finden.