Niederlande-Russland

„Aktivisten gegen Kaution freigelassen“

Veröffentlicht auf 21 November 2013 um 12:49

Cover

Am 20. November sprach das Gericht in Sankt Petersburg für acht weitere Greenpeace-Aktivisten eine Freilassung gegen Kaution aus, meldet das NRC Handelsblad. Zu ihnen gehören die Niederländerin Faiza Oulahsen und der Kapitän der Arctic Sunrise, die unter niederländischer Flagge fährt und von der russischen Marine zum Ankern gezwungen worden war, nachdem sie am 19. September eine Bohrinsel im arktischen Meer angelaufen hatte.

24 der 28 damals verhafteten Aktivisten wurden bis jetzt wieder freigelassen. Die beiden Journalisten in ihrer Begleitung befinden sich immer noch in Untersuchungshaft. Doch das NRC Handelsblad weist darauf hin, dass die Kaution sich auf zwei Millionen Rubel (ca. 45.000 Euro) pro Person beläuft.

In der Zeitung beschuldigt ein Mitarbeiter der Greenpeace-Rechtsabteilung zudem angebliche russische „Sozialhelfer“, die versucht hätten, den inhaftierten Aktivisten Informationen zu entziehen. NRC fügt hinzu, dass der Internationale Seegerichtshof in Hamburg in dem Verfahren zur endgültigen Freilassung der 30 Besatzungsmitglieder sein Urteil am 22. November abgeben wird.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema