Presseschau Kommunalwahlen in Lettland

„Das Tandem bleibt für weitere vier Jahre“

Veröffentlicht auf 3 Juni 2013 um 10:44

Cover

Bei den Kommunalwahlen am 2. Juni in Lettland sind ersten Ergebnissen zufolge der amtierende Bürgermeister von Riga, Nils Ušakovs, und sein Stellvertreter Andris Ameriks der (russischsprachigen) Partei „Zentrum der Harmonie“ mit 58,5 Prozent der Stimmen wiedergewählt worden. Für die Partei „Einigkeit“ von Regierungschef Valdis Dombrovskis stimmten unterdessen nur 14,1 Prozent der Wähler.

Das Wahlergebnis zeigt, dass die für Januar 2014 geplante Einführung des Euro in Lettland vom Großteil der Bevölkerung nicht gutgeheißen wird, zumal Ušakovs Partei gegen den Euro ist.

Diena weist aber auch darauf hin, dass die Europäische Kommission am 5. Juni bekanntgeben wird, ob Lettland die Kriterien für den geplanten Eurobeitritt erfüllt.

Abonnieren Sie den Voxeurop-Newsletter auf Deutsch

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema