Karikaturen Invasion der Ukraine

Freies Russland!

Veröffentlicht auf 17 März 2022 um 12:45

"Die Ukraine ist 'befreit' worden" 

"Sie haben Glück gehabt"

Während die russische Armee ihre Aggression gegen die Ukraine fortsetzt und ihre "militärische Sonderoperation" jeden Tag brutaler wird, wartet die russische Zivilbevölkerung auf die Auswirkungen der seit Beginn des Krieges eingeführten Wirtschaftssanktionen. Sie, die bereits mit der Abwertung des Rubels, der Schließung von Geschäften und der Rationierung von Lebensmitteln zu kämpfen haben, werden mit einer weiteren Welle restriktiver Maßnahmen konfrontiert, die diesmal direkt vom Kreml ausgehen.

Jegliche Äußerungen gegen den Krieg - einschließlich der Verwendung des Begriffs "Krieg" - sind verboten. So wurden seit Beginn des Krieges mehr als 14.000 Kriegsgegner und Aktivisten verhaftet. Am 4. März unterzeichnete der russische Präsident Wladimir Putin ein Gesetz, das Personen, die "Desinformationen" über den Konflikt und das Militär verbreiten, mit bis zu 15 Jahren Gefängnis bestraft. Dies führte dazu, dass die wenigen unabhängigen russischen Medien wie das Moskauer Echo-Radio sowie internationale Medien wie die BBC, Bloomberg News und CNN aus Angst vor Strafverfolgung ihre Aktivitäten einstellen mussten. Der Kreml blockierte auch den Zugang zu Facebook und beschuldigte das US-Unternehmen des Extremismus. Am 14. März wurde auch Instagram gesperrt, wodurch das Misstrauen der russischen Regierung gegenüber diesen Plattformen zementiert wurde.


Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!


Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema