Karikaturen Referendum über die Einwanderung in die Schweiz

Immer willkommen

Veröffentlicht auf 28 September 2020 um 10:16

Mit 61,7% gegen 38,3% der Stimmen lehnte das Schweizer Volk in einer Volksabstimmung (Referendum) am 27. September den Vorschlag der (nationalkonservativen rechtspopulistischen) Schweizerischen Volkspartei ab, die Freizügigkeit von EU-Bürgern in die Schweiz und umgekehrt abzuschaffen.

Ein Sieg für das „Ja“ hätte zur Aufkündigung der anderen sechs so genannten „Bilateralen Abkommen I“ mit der EU geführt, in Bereichen wie Landwirtschaft, Verkehr und Forschung.

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema