Karikaturen Joe Bidens Europatournee

Ausmisten angesagt

Veröffentlicht auf 15 Juni 2021 um 12:00

US-Präsident Joe Biden ist zu seiner ersten internationalen Amtsreise seit seiner Wahl im vergangenen November in Europa eingetroffen. Die erste Station war das Vereinigte Königreich zum G7-Treffen, gefolgt von einem Besuch in Brüssel zum Nato-Gipfel und einem EU-US-Gipfel.

Danach wird Biden nach Genf reisen, zu einem mit Spannung erwarteten Treffen mit seinem russischen Amtskollegen Wladimir Putin, gefolgt von einem Treffen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan.

An Bidens Europa-Besuch sind große Hoffnungen geknüpft : Nach der skurrilen Präsidentschaft von Donald Trump werden Veränderungen erwartet, nicht nur in formeller Hinsicht. Biden betonte die Stärke des transatlantischen Bündnisses und die Rolle der Demokratie: "Ich weiß, dass Demokratien zusammenkommen können, um die Herausforderungen dieser neuen Ära zu meistern - diese Woche in Europa haben wir die Gelegenheit, dies zu beweisen", twitterte er bei seiner Abreise.

Abonnieren Sie den Voxeurop-Newsletter auf Deutsch


Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema