„Nacht des Grauens im Hafen von Genua”

Veröffentlicht auf 8 Mai 2013 um 10:57

Cover

Bei einem Unfall im Hafen von Genua sind in der Nacht zum 8. Mai vier Menschen ums Leben gekommen.

Kurz nach 23 Uhr knallte ein Containerschiff beim Verlassen des Hafens auf den Kontrollturm. Daraufhin stürzte dieser über einem anderen Gebäude ein. Unter den Leichen befinden sich zwei Küstenwachen und ein Hafenlotse. Sie wurden bereits aus den Trümmern geborgen. Mindestens sechs weitere Menschen werden noch vermisst.

Die Ursache des Unfalls ist noch unbekannt, doch es wird angedeutet, die Motoren des 40.000-Tonnen-Schiffs seien ausgefallen und es sei dadurch unkontrollierbar geworden. Der Bürgermeister von Genua, Marco Doria, hat einen Trauertag ausgerufen.

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema