Schuldenkrise

Schadensbegrenzung von Merkel und Sarkozy

Veröffentlicht auf 14 September 2011 um 12:01

Cover

"Merkel und Sarkozy übernehmen das Ruder in Griechenland", titelt die spanische Tageszeitung El Periodico. Nach einem erneut sehr angespannten Tag an den Märkten „versuchen Deutschland und Frankreich, einen 'unkontrollierten' Zahlungsausfall Athens zu vermeiden", erklärt die Zeitung aus Barcelona. Der Eingriff von Berlin und Paris soll in Form einer Videokonferenz zwischen der Bundeskanzlerin, dem französischen Staatspräsident und dem griechischen Ministerpräsident Giorgos Papandreou am heutigen 14. September stattfinden und "dazu dienen, Griechenland nicht seinem Schicksal zu überlassen". Die Diskussion findet bewusst noch vor dem Ratstreffen der Finanzminister der EU-Staaten am 16. September im polnischen Breslau statt, bei welchem der Rat der "heiklen wirtschaftlichen Situation in Europa" entgegentreten muss, die derzeit "das Opfer von Gerüchten ist", so El Periodico weiter.

Die Zeitung berichtet auch über die kritischen Reaktionen auf die Aussagen des US-Präsidenten Barack Obama, der kürzlich behauptete, Italien und Spanien sein ein schweres "Problem" für den Euro. "Vielleicht war das nicht sehr klug von Obama", meint die Zeitung dazu, doch er habe deutlich "die weltweite Verunsicherung angesichts der langsamen, zögernden Beschlussfassung innerhalb der Europäischen Union" aufgezeigt.

Abonnieren Sie den Voxeurop-Newsletter auf Deutsch

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema