Karikaturen Europäische Kommission

Wer wird nachgeben?

Veröffentlicht auf 27 Mai 2014 um 17:50

Nach dem Sieg der Europäischen Volkspartei bei der Europawahl beansprucht der Kandidat der konservativen Fraktion, Jean-Claude Juncker, das Amt des EU-Kommissionspräsidenten für sich.
Sein Gegner der Progressiven Allianz der Sozialisten & Demokraten, Martin Schulz, will unterdessen innerhalb des Europäischen Parlamentes eine Mehrheit für seine Bewerbung finden.
Beobachter und Kommentatoren sind sich einig: Letzten Endes wird die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel das letzte Wort haben.

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema