Karikaturen Der Besuch von Josep Borrell in Moskau

Beziehungen zwischen EU-Russland: Warten auf Tauwetter

Veröffentlicht auf 9 Februar 2021 um 16:40

Die Beziehungen zwischen der EU und Russland sind erneut stark angeschlagen, seitdem Moskau drei europäische Diplomaten ausgewiesen hat, just als der Hohe Vertreter für EU-Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, seinen Amtskollegen Sergej Lawrow am 5. Februar in der russischen Hauptstadt getroffen hat.  

Die Diplomaten - ein Schwede, ein Pole und ein Deutscher - wurden beschuldigt, an "illegalen Demonstrationen" zur Unterstützung von Alexej Nawalny teilgenommen zu haben. Borrell war nach Moskau gereist, um an der Seite von mehreren tausend Demonstranten gegen die Inhaftierung des Putin-Gegners zu protestieren.

Der EU-Diplomat forderte, Konsequenzen, darunter auch mögliche Sanktionen, aus der Situation zu ziehen. 


Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema