Karikaturen Neue Covid-19-Variante

Omicron

Veröffentlicht auf 30 November 2021 um 10:25

Nachdem die fünfte Corona-Welle in ganz Europa zahlreiche Demonstrationen gegen neue Kontaktbeschränkungen ausgelöst hatte, könnte sich die Lage nun durch das Auftauchen der Omicron-Variante wieder ändern. 

Diese stark mutierte Variante wurde erstmals am 24. November 2021 in Südafrika entdeckt und stellt laut Weltgesundheitsorganisation ein "erhöhtes Risiko für Neuinfektionen" dar. Seitdem wurde Omicron in zahlreichen Ländern wie Großbritannien, Deutschland und Belgien nachgewiesen. In den Niederlanden wurden 61 Flugreisende aus Südafrika positiv auf das Coronavirus getestet; 13 davon sollen sich mit der neuen Variante infiziert haben. 

Um das Virus einzudämmen, wurden weltweit neue Reisebeschränkungen und -verbote, insbesondere in und aus den Ländern des südlichen Afrikas, angekündigt, so wie es unter anderem von der Europäischen Union gefordert wurde.


Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!


Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema