Karikaturen Dschihadistischer Angriff in Frankreich

Meinungsfreiheit in Bildern

Veröffentlicht auf 19 Oktober 2020 um 09:51

Frankreich und Europa stehen unter Schock: Ein Lehrer, Samuel Paty, 47, wurde am 16. Oktober unweit von der Schule, an der er unterrichtete, in Conflans-Sainte-Honorine, in der Nähe von Paris, ermordet. Der Mörder, ein 18-jähriger tschetschenischer Flüchtling, enthauptete sein Opfer mit einem Fleischermesser, bevor er von der Polizei verfolgt und erschossen wurde.

Auf den sozialen Netzwerken hatte er den dschihadistischen Charakter des Angriffs behauptet. Samuel Paty hatte in seinem Unterricht die Prinzipien der Meinungsfreiheit vermittelt, und die umstrittenen Mohammed-Karikaturen gezeigt, die 2005 von der dänischen Tageszeitung Jyllands-Posten veröffentlicht wurden.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Kategorien

Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema