Karikaturen Schweizer Geheimnisse

Schweizer Regeln

Veröffentlicht auf 23 Februar 2022 um 18:15

Jedes Jahr hat seinen eigenen internationalen Finanzskandal. Nach den Pandora Papers im Jahr 2021 wird die Finanzwelt zum Jahresbeginn 2022 durch die Suisse Secrets erschüttert. Diese groß angelegte Untersuchung des Journalistenkonsortiums Organized Crime and Corruption Reporting Project (OCCRP) zeigt, dass die Schweizer Großbank Credit Suisse jahrzehntelang kriminelle und korrupte Kunden akzeptierte und ihre Gelder in Höhe von mehr als 100 Milliarden Dollar verwaltete. Aufgrund des Schweizer Bankgeheimnisses muss sich das OCCRP dabei auf durchgesickerte Daten zu über 18.000 Konten, die zwischen den 1940er und den späten 2010er-Jahren bei der Credit Suisse eröffnet wurden, stützen.

Die Credit Suisse wies die Vorwürfe zurück. „Die Darstellung (…) basiert auf unvollständigen, ungenauen oder selektiven Informationen, die aus dem Zusammenhang gerissen wurden, was zu tendenziösen Interpretationen des Geschäftsgebarens der Bank führt“. Das Unternehmen fügte hinzu, dass die meisten der fraglichen Konten vor langer Zeit eröffnet und die verbleibenden Konten ordnungsgemäß geprüft worden seien.


Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!


Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema