Pressefreiheit, der Fall Julian Assange

mit

Stella Moris, Anwältin und Aktivistin

Gespräch mit Stella Morris, südafrikanische Aktivistin und Anwältin, und Ehefrau von Julian Assange

Veröffentlicht auf 17 Juni 2022 um 11:21

Dem Mitbegründer von WikiLeaks, der seit mehr als drei Jahren im britischen Gefängnis Belmarsh inhaftiert ist, drohen bis zu 175 Jahre Haft, sollte er tatsächlich an die USA ausgeliefert werden. Am 17. Juni gab die britische Regierung grünes Licht für seine Auslieferung, doch das Verfahren ist noch langwierig. Die USA werfen Julian Assange vor, gegen das Verteidigungsgeheimnis verstoßen zu haben, weil er Informationen über mögliche Kriegsverbrechen der US-Truppen im Irak veröffentlicht hat. Am 1. Juli haben seine Anwälte Berufung gegen die Auslieferung eingelegt.

Mehrere Menschenrechts- und Pressefreiheitsorganisationen setzen sich für die Freilassung von Julian Assange ein, da er ihrer Meinung nach lediglich seinen Beruf als Journalist ausgeübt hat und die gegen ihn erhobenen Anklagen eine Behinderung der Pressefreiheit und eine Bedrohung für die Zukunft der Presse darstellen.

Wir haben darüber mit der Anwältin und Menschenrechtsaktivistin Stella Moris gesprochen, die Assange vor britischen Gerichten verteidigte, als er in der ecuadorianischen Botschaft in London Zuflucht gesucht hatte und die ihn im März 2022 geheiratet hat. Die Veranstaltung wurde von Gian-Paolo Accardo moderiert.


Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!


Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!

Zum gleichen Thema