Karikaturen Gerechtigkeit fürs Klima

Juristischer Knockout

Veröffentlicht auf 1 Juni 2021 um 17:18

"Schlappschwanz". Auf dem Koffer: Die Regierung. Auf der Akte : Klimaabkommen.

Ein niederländisches Gericht hat am Mittwoch, 26. Mai, den Ölkonzern Shell dazu verpflichtet, seine CO2-Emissionen bis 2030 um 45 Prozent zu senken. Das Gericht in Den Haag entschied außerdem, dass die Muttergesellschaft des Konzerns, Royal Dutch Shell, auch für die Emissionen ihrer Kunden und Lieferanten verantwortlich ist.

Der Fall wurde von einer Gruppe von Umwelt-NGOs eingereicht, darunter Greenpeace, ActionAid und Milieudefensie (ein Zweig von Friends of the Earth). Die Initiative mit dem Namen "Das Volk gegen Shell" wurde 2019 ins Leben gerufen und brachte mehr als 17.000 niederländische Bürger dazu, eine Zivilklage einzureichen.

Die Entscheidung könnte ein richtungsweisender Fall für Gerichte auf der ganzen Welt werden: "Dies ist ein klarer Sieg für die Klimagerechtigkeit. Wir hoffen, dass dieses Urteil eine Welle von Klimaklagen gegen große Umweltverschmutzer auslösen wird, um sie zu zwingen, die Förderung und Ausbeutung fossiler Brennstoffe einzustellen. Das ist vor allem ein Sieg für die Menschen im Süden, die jetzt bereits mit den verheerenden Folgen des Klimawandels konfrontiert sind", sagte Sara Shaw von Friends of the Earth International in einer Erklärung.

Das Beste vom europäischen Journalismus jeden Donnerstag in Ihrem Posteingang!


Interessiert an diesem Artikel? Wir sind sehr erfreut! Es ist frei zugänglich, weil wir glauben, dass das Recht auf freie und unabhängige Information für die Demokratie unentbehrlich ist. Allerdings gibt es für dieses Recht keine Garantie für die Ewigkeit. Und Unabhängigkeit hat ihren Preis. Wir brauchen Ihre Unterstützung, um weiterhin unabhängige und mehrsprachige Nachrichten für alle Europäer veröffentlichen zu können. Entdecken Sie unsere drei Mitgliedschaftsangebote und ihre exklusiven Vorteile und werden Sie noch heute Mitglied unserer Gemeinschaft!

Sie sind ein Medienunternehmen, eine firma oder eine Organisation ... Endecken Sie unsere maßgeschneiderten Redaktions- und Übersetzungsdienste.

Unterstützen Sie den unabhängigen europäischen Journalismus

Die europäische Demokratie braucht unabhängige Medien. Voxeurop braucht Sie. Treten Sie unserer Gemeinschaft bei!

Zum gleichen Thema